Show Less
Restricted access

Vereinsbildungen im evangelischen Kirchenrecht

Series:

Danielle Gaukel

Im Bereich der evangelischen Kirchen in Deutschland existieren zahlreiche Vereine, die unterschiedlichste Zwecke verfolgen und vielfältigen Aufgaben nachgehen. Dabei stellen sich rechtliche Fragen, insbesondere aus dem Vereinsrecht, dem Kirchenrecht und dem Staatskirchenrecht, auf die diese Arbeit Antworten geben soll. Nach einer Bestandsaufnahme werden u. a. Themen wie der Schutz kirchlicher Vereine durch die verfassungsrechtlichen Regelungen in Art. 4 GG und Art. 140 GG i.V.m. Art. 137 ff. WRV, die Einfluss- und Aufsichtsmöglichkeiten der verfassten Kirche, die verschiedenen Kooperationsmöglichkeiten und die haftungsrechtliche Situation sowie finanzielle und wirtschaftliche Aspekte beleuchtet, bevor schließlich eine Systematisierung der verschiedenen kirchlichen Vereine erfolgt.
Inhalt: Historische Entwicklung – Status quo – Die Entscheidung für die Rechtsform des Vereins – Herausforderungen und Reaktionsmöglichkeiten – Die kirchlichen Vereine im Lichte des Grundgesetzes – Einfluss- und Aufsichtsmöglichkeiten der verfassten Kirche – Mitgliedschaft – Verschiedene Möglichkeiten einer Kooperation – Haftungsfragen – Beendigung – Finanzielle und wirtschaftliche Aspekte – Einzelfragen, insbesondere aus dem Bereich der Evangelischen Landeskirche in Baden – Insolvenz – Kategorisierung und Systematisierung.