Show Less
Restricted access

Die neue ICC-Schiedsgerichtsordnung

Series:

Deutsche Institution für

Die Schiedsgerichtsordnung der Internationalen Handelskammer (ICC) als weltweit bedeutendstes Regelwerk für die Streiterledigung im internationalen Handelsverkehr wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2012 neu gefasst. Eine Revision der Regeln war notwendig geworden, um der erheblich gewachsenen Zahl und Vielgestaltigkeit der ICC Schiedsverfahren gerecht zu werden. Dieser Band beleuchtet in drei Beiträgen, die anlässlich der Konferenz der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit vom 19. Oktober 2011 vorgestellt wurden, die wichtigsten Neuerungen der revidierten ICC-Schiedsgerichtsordnung, die wesentlichen Änderungen bei den Aufgaben des ICC-Schiedsgerichtshofs bzw. des ICC-Sekretariats und die neuen Regeln aus Sicht der Parteien.
Inhalt: Karl-Heinz Böckstiegel: Einführung – Nathalie Voser: Die wichtigsten Neuerungen der revidierten ICC-Schiedsgerichtsordnung im Überblick – Rolf Trittmann: Die wesentlichen Änderungen bei den Aufgaben des ICC-Schiedsgerichtshofs bzw. des ICC-Sekretariats – Anke Sessler: Die neuen Regeln aus Sicht der Parteien – Dmitry Marenkov: Veranstaltungsbericht: DIS-Herbsttagung, Berlin, 18./19.10.2011, Die neue ICC-Schiedsgerichtsordnung.