Show Less
Restricted access

Autismus

Struktur und Verlauf Tiefgreifender Entwicklungsstörungen- Eine systemtheoretische Betrachtung

Series:

Stefan Bach

Der Band liefert eine umfassende systemtheoretisch fundierte Entwicklungspsychopathologie des Autismus in den frühen Kindheitsjahren. Die verschiedenen Erscheinungsformen der Störung werden in Struktur und Verlauf beschrieben. Es resultiert ein neues Verständnis, das auch die Asperger-Störung als eigenständiges Muster identifiziert, ohne sie zu einer vermeintlich «leichteren» Form des Autismus zu erklären. Kybernetik und Synergetik bilden die theoretische Basis einer universellen Konzeptionierung, deren Ziel es ist, der Komplexität des Störungsbildes gerecht zu werden. Die Arbeit stellt eine Absage an jeglichen Reduktionismus dar und ist damit entwicklungspsychologische Basis für eine gelingende Pädagogik der Inklusion.
Stefan Bach, geboren 1964; Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut und Systemischer Therapeut und Berater; Studium an der Universität Münster; Promotion an der Universität Bremen; langjährige Tätigkeit in der Therapie von autistischen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen; seit 2007 tätig in eigener Praxis in Hamburg.