Show Less
Restricted access

John Millington Synge: The Aran Islands

Material and Mythos

Series:

J.M. Synges Erstlingswerk wird in dieser Arbeit als eigenständige, ge- schlossene künstlerische Einheit interpretiert, nicht als fragmentarische Sammlung von Aufzeichnungen. Dementsprechend ergibt sich die Bedeutung des Buches für das Gesamtwerk, besonders für die Dramen, weder aus den autobiographischen Daten noch den Bruchstücken von Dramenmaterial, die es unbestreitbar enthält; «The Aran Islands» ist die künstlerische Gestaltung eines Lernprozesses, den Synge als den wesentlichen Schritt zu der intellektuellen Reife seines dramatischen Werkes erkannt hatte.