Show Less
Restricted access

Lebensfragen

Festschrift für Gerfried W. Hunold

Series:

Edited By Gerhard Droesser and Michael Hartlieb

In dieser Gerfried W. Hunold gewidmeten Festschrift werden Einsichten der allgemeinen Ethik in die Bereichsethiken transformiert. Die Autoren arbeiten in unterschiedlichen Erfahrungskontexten und wissen sich der ethischen Reflexion verpflichtet: Der Freiheit, neue Phänomene wahrzunehmen, zu interpretieren, erstarrte Verhältnisse wieder in Gang zu bringen, neue Praxishorizonte zu entdecken. Viele der Autoren haben über lange Jahre mit ihm gearbeitet und wertvolle Anregungen und Ermutigungen für die eigene Theoriebildung erfahren. Andere wissen sich durch persönliche Begegnungen und dem Anliegen der christlich-autonomen Ethik ihm verbunden. Die Beiträge der jüngeren Generation zeigen, dass der mit den Grundworten «Glaube – Vernunft – Freiheit» erschlossene Denkhorizont auch künftig maßgebend bleibt und sich im hartnäckigen Fragen über den Sinn und die Praxis des Humanum in einer Vielfalt von Perspektiven konkretisieren wird.

Table of contents