Show Less
Restricted access

Beiträge zur Strafrechtsgeschichte

Herausgegeben von Franz Dorn, Mathias Schmoeckel und Jan Schröder

Series:

Jan Schröder, Franz Dorn and Mathias Schmoeckel

Dieser Band vereint acht strafrechtsgeschichtliche Abhandlungen, die Gerd Kleinheyer von 1968 bis 2005 veröffentlicht hat. Die erste dokumentiert seine Beschäftigung mit der preußischen Rechtsgeschichte der Kodifikationszeit. Die folgenden Beiträge sind von Kleinheyers Zeit in Regensburg geprägt. Dort vertiefte sich sein Interesse für die Carolina und die gemeinrechtliche Strafrechtswissenschaft, aber auch für das Strafrecht der Reichsstadt Regensburg selbst, das er – in der zweiten Abhandlung – als erster ediert hat. Über das Strafrecht des Spätmittelalters und der frühesten Neuzeit hinaus reichen dann die Arbeiten zur Geschichte der Freiheitsstrafe und der Entschädigung für erlittene Untersuchungshaft. Der Kreis schließt sich mit der Analyse einer vor dem Reichshofrat verhandelten Strafsache.
Inhalt: Gerd Kleinheyer – Beiträge zur Strafrechtsgeschichte – Entwicklung des Grundsatzes nulla poena sine lege – Die Regensburger Peinliche Gerichtsordnung – Constitutio Criminalis Carolina – Geschichte der Freiheitsstrafe – Die Rolle des Geständnis im Strafverfahren – Entschädigungspflicht in der Geschichte des Strafverfahrens.