Show Less
Restricted access

Analyse des Bewegungsprozesses und der Ruhelage makroökonomischer Systeme unter Berücksichtigung des Arbeitsmarktes

Series:

Jürgen Bley

Versuch zur Erweiterung der zyklischen Wachstumstheorie durch Modelle, in denen der Arbeits- und Gütermarkt explizit eingegliedert ist. Anhand der Modelle werden die Rückkopplungsbeziehungen sowie die kurzund langfristigen Bewegungsprozesse wichtiger Variablen untersucht, wie z.B. der Beschäftigungssituation, der Einkommensverteilung, der Preis- und Lohnänderungsrate, des Auslastungsgrades, der Lieferfristen, der Einwanderungsrate. Die aufgezeigten möglichen Zusammenhänge in der Veränderung der Variablen weichen von üblichen Erklärungsmustern ab.
Aus dem Inhalt: Wechselwirkungen zwischen Arbeits- und Gütermarkt bei marktbestimmter und administrierter Preisbildung sowie bei limitationaler und neoklassischer Produktionsfunktion - Beeinflussung der Gleichgewichtszustände und Bewegungsprozesse durch Steuerung, Regelung und bang-bang-Technik.