Show Less
Restricted access

Das «Liet von Troyge» Herborts von Fritzlar

Untersuchungen zur epischen Struktur und geschichts-moralischen Perspektive

Series:

Helga Lengenfelder

Der 1. Teil der Arbeit untersucht die literarischen Formen, die das historische Bewusstsein des Erzählers belegen. Der 2. Teil versucht aus der Motivation der epischen Handlung und der epischen Figuren die auf die antike heidnische Geschichte gerichtete moralische Perspektive des Erzählers zu erschliessen und die Frage nach der Art und Weise ihrer Rezeption durch einen mittelalterlichen Epiker zu beantworten. Der 3. Teil soll von dieser Perspektive ausgehend die Einheit der kompositionellen und ideellen Struktur des gesamten Epos belegen.
Aus dem Inhalt: 1. Zeit- und Raumstrukturen: Die historische Zeitstruktur; Die epische Zeitstruktur - 2. Motivische Strukturen: Zorn; Liebe; Kampf; Übermut - 3. Szenen- und Figurenkomposition: Ehre und Schande; Hektor und Achill.