Show Less
Restricted access

Frankreichs Politik in der Sonderbundskrise

Series:

Christa Sutz

Dieses Buch stellt erstmals eingehend aufgrund diplomatischer Akten die Politik Frankreichs in der Schweizer Sonderbundskrise (1846/47) dar. Zudem werden die Schwierigkeiten der französischen Schweizerpoli- tik zwischen den konservativen Ostmächten einerseits und dem liberalen Grossbritannien anderseits aufgezeigt. Die Autorin untersucht überdies, inwiefern der französische Botschafter in der Schweiz den Gang der Ereignisse in der Eidgenossenschaft beeinflusste.