Show Less
Restricted access

Sprachsoziologische Aspekte in der dramatischen Sprachgestaltung Bernard Shaws

Series:

Ernst H. Andrecht

G.B. Shaw: Künstler und Sozialist oder dialektischer Pragmatiker, Gestalter menschlicher Schicksale oder Analytiker sozialer Typen? Linguistisch-stilistische Analyse von Sprechweisen und Dialogen sowie literatursoziologische Evaluation zeigen, dass soziale und künstlerische Typisierung sich in typischen Sprachvarianten, Registern und Stereotypen äussern und die multiplen Formen dialogischer Rhetorik bei Shaw entscheidend prägen. In diesem Sinne werden neue Perspektiven eröffnet zu einer sprachsoziologisch-stilistischen und zugleich ideologiekritischen Würdigung der Dramen Shaws.