Show Less
Restricted access

Georg Kaiser: Künstlerbild und Künstlerfigur

Series:

Georg Kaisers widerspruchsvolles Künstlerbild in den Theoretischen Schriften wird mit den zahlreichen Künstlerfiguren in seinen Dramen und der Bewertung des eigenen Künstlertums in Aufsätzen und unveröffentlichten Briefen in Beziehung gesetzt und untersucht. Dabei wird deutlich, wie sehr die verschiedenen und gegensätzlichen Aspekte von Künstlerbild und Künstlerfigur im Werk letztlich den eigenen inneren Lebenskonflikt des Dramatikers zum Ausdruck bringen und dass seine Stücke - vor allem seine Künstlerdramen - viel stärker von seiner jeweiligen Lebenssituation bestimmt sind, als bisher angenommen wurde.
Aus dem Inhalt: Einleitung - Die Vorstellungen vom Künstler in den Theoretischen Schriften: 1. Dienst an der Menschheit, 2. Drama-Täter, 3. Drama-Denker, 4. Der Dichter und seine Zeit - Der Künstler Georg Kaiser: 1. Distanz zur Umwelt, 2. Ein Leben im Werk, 3. Sehnsucht nach dem Erlebnis, 4. Verzweiflung am Menschen - Kunst und Künstlertum als Thema der Dramen: 1. Künstler und Pseudokünstler, 2. Aufbruch und Opfer, 3. Rechtfertigung und Anspruch, 4. Leid und Erhöhung - Ergebnisse - Bibliographie.