Show Less
Restricted access

Schöpfung und Sündenfall in der altfranzösischen Genesisdichtung des Evrat

Series:

Reinhold R. Grimm

Evrat verfasste seine Genesisdichtung im Auftrag der Gräfin Marie de Champagne, zu deren Umkreis auch Chrétien de Troyes gehörte. Sie ist die älteste poetische Bearbeitung der Genesis in der altfranzösischen Literatur (1192 begonnen) und wird hier zum erstenmal ediert. Vorgelegt werden neben dem literaturgeschichtlich wichtigen Prolog die Schöpfung und Sündenfall behandelnden Teile, wobei alle drei überkommenen Handschriften ausführlich berücksichtigt werden. Im Anhang findet sich zum Vergleich ein Abschnitt aus der ebenfalls unedierten Bibeldichtung Herman de Valenciennes.