Show Less
Restricted access

Heinrichs von Freiberg Tristanfortsetzung im Vergleich zu anderen Tristandichtungen

Series:

Margarete Sedlmeyer

Ausgehend von der durch Initialen, stilistische Signale und rhetorische Bauweise markierten Abschnittseinheit, zeigt diese erstmals durchgeführte Strukturanalyse der Fortsetzung zu Gottfrieds «Tristan», dass der Goldene Schnitt, die sizilianische Kanzleitradition Friedrichs II. und eine auf Thomas von Britanje fussende Tristandichtung schon gegen Ende des 13. Jahrhunderts am Prager Hof bekannt war. - Die Resultate zu den Initialenfolgen und Proportionen wurden per Computer überprüft.
Aus dem Inhalt: Handschriftenuntersuchung - Komposition mhd., afrz. und alttschech. Tristanepen - Mathematischer Hintergrund - Kulturgeschichtliche Voraussetzungen - Bibliographie - Stichwortverzeichnis.