Show Less
Restricted access

Die amerikanischen Loyalisten

Eine Studie der Beziehungen zwischen England und Amerika von 1776-1802

Series:

Barbara Krüger

Das Buch schildert den Widerstand der königtreuen Kolonisten gegen die Unabhängigkeit der 13 amerikanischen Kolonien. Dabei wird deutlich, dass diese Loyalisten einen «Dominionstatus» für die Kolonien wünschten, der sich aufgrund der Machtansprüche Grossbritanniens nicht verwirklichen liess. Während des Krieges wurden die Loyalisten von Grossbritannien als Bundesgenossen benutzt, von den Amerikanern verfolgt und verfemt, am Ende des Krieges schlossen beide Gegner auf ihre Kosten Frieden. Wiedergutmachungsversprechungen belasteten das amerikanisch-britische Verhältnis 20 Jahre lang.