Show Less
Restricted access

Das Wörterwerk der Catharina Regina von Greiffenberg

Teil II, Band 1+2: Deutung

Series:

Ruth Liwerski

Die Grösse der Catharina Regina von Greiffenberg beruht in der Personalunion von Mystikerin und Dichterin, eine Tatsache, die in der wissenschaftlichen Literatur verkannt worden ist. Definition von Mystik- Typen als Grundlage für die Kennzeichnung der Greiffenbergischen Mystik, die einen bisher unbekannten Typ präsentiert, den medialen: Via und unio vollziehen sich in den sprachlichen Strukturen als ein permanenter, sich durch das ganze Werk hindurch sukzessiv vollendender Prozess manieristischer Kunstübung. Die «Betrachtungen» sind Lebenswerk in dem Sinn, dass sie unter dem Jesusleben das geistige Leben der Verfasserin, hieroglyphisch emblematisch verschlüsselt, als eine Summe in sich aufheben. Das ca. 4600 Seiten umfassende Opus muss als das phantastischste und bedeutendste Kunstwerk protestantischer Mystik in deutscher Sprache gelten.
Aus dem Inhalt: Definition von Mystik-Typen - Indentifikation der wesentlichen mystischen Phänomene im sprachlichen Sachverhalt der «Betrachtungen» - Aetiologische Überlegungen zur rhetorischen Ermöglichung des exercitium mysticum - Das Werkganze als spirituelles Abendmahl - Verhältnis von gelebter und geschriebener Existenz - Briefe- und Werke-Verzeichnis.