Show Less
Restricted access

Paul Scheerbarts astrale Literatur

Series:

Hubertus von Gemmingen-Hornberg

Paul Scheerbarts Roman «Lesabendio» (1913) wird hier zum erstenmal einer eingehenden Analyse unterzogen. Basierend auf der Beschreibung der Ordnungsprinzipien des Romans werden Scheerbarts Entwurf einer astralen Literatur und das Bezugsfeld von Utopie und Phantastik miteinander verglichen, und es wird die Frage gestellt, wie der Roman sich in die Situation seiner Zeit und in die literarisch-kulturelle Tradition einschreibt.
Aus dem Inhalt: Die Oben-Unten-Achse, Aufstieg und Grenzüberschreitung - Die fiktionale Asteroidenwelt in ihren Homologien zur Erde - Astrale Literatur, Utopie und Phantastik.