Show Less
Restricted access

Bürokratie

Motor oder Bremse der Entwicklung?

Theodor Leuenberger and Klaus-H. Ruffmann

Rolle und Selbstverständnis, Funktion und Disfunktion von Staats- und Wirtschaftsbürokratien in modernen Industriegesellschaften bilden den Forschungsschwerpunkt der vorliegenden Studie. Es handelt sich um einen Kommunikationsversuch zwischen Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Politik-, Rechts- und Geschichtswissenschaft, bei dem es darum geht, sich dauernd der von den Einzeldisziplinen ausgeblendeten Aspekte des Bürokratieproblems zu versichern, während anderseits die verschiedenen beteiligten Disziplinen einen Teilauftrag aus der Bürokratieforschung übernehmen, aber so, dass die dabei erzielten Ergebnisse wieder ins Ganze rückführbar sind.