Show Less
Restricted access

Determinanten des unternehmerischen Erfolgs in den neuen Bundesländern

Eine empirische Untersuchung mittelständischer Industrieunternehmen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Series:

Marc Herzog

Die Vereinigung der beiden deutschen Staaten hat in Ostdeutschland einen tiefgreifenden wirtschaftlichen Wandel ausgelöst - vor allem das verarbeitende Gewerbe hat einen enormen Niedergang erlebt. Dieser Arbeit lag nun die Vermutung zugrunde, daß die unterschiedliche Art der Unternehmensentstehung oder dahinter stehende Faktoren die Problemlage und den wirtschaftlichen Erfolg neuetablierter mittelständischer Industrieunternehmen in Ostdeutschland maßgeblich beeinflussen. Das Ziel der Untersuchung bestand in der Analyse der Probleme ostdeutscher Unternehmen, der Überprüfung der Erfolgssituation und der Identifikation der Erfolgsdeterminanten von mittelständischen Unternehmen in den neuen Bundesländern, wobei vermutet wurde, daß der unternehmerische Erfolg insbesondere durch die persönlichen Voraussetzungen der Unternehmerperson, Strukturmerkmale des Unternehmens bei Gründung oder Übernahme und durch das Ausmaß der Betroffenheit von bestimmten Problemen und exogenen Einflußfaktoren bestimmt wird. Als Grundlage der Arbeit dienten die Daten einer im Frühsommer 1993 in den neuen Bundesländern durchgeführten empirischen Untersuchung.
Aus dem Inhalt: Die Unternehmerperson - Die untersuchten Unternehmen - Strukturbild der Unternehmen - Unternehmerischer Erfolg - Determinanten unternehmerischen Erfolgs.