Show Less
Restricted access

Unternehmensgründungen

Eine empirische Erfolgskontrolle der Bremer Finanzierungshilfen zur Existenzgründungsförderung

Series:

Jörg Elfers

Die Förderung von Unternehmensgründungen muß sich grundsätzlich daran messen lassen, ob sich die Maßnahmen positiv auf den Gründungserfolg auswirken. Ziel der Arbeit ist die empirische Erfolgskontrolle ausgewählter Bremer Finanzierungshilfen zur Existenzgründungsförderung. Die zentrale Fragestellung lautet dabei, inwieweit die Gründungshilfen ihren eigentlichen Zweck auf Unternehmensebene erfüllen und ob sie das Stattfinden der Gründungsaktivität maßgeblich beeinflußt haben. Im Ergebnis läßt sich schließlich nachweisen, daß die zur Verfügung gestellten Mittel selbst bei einer weitgefaßten Abgrenzung der Prüfkriterien in fast jedem zweiten Förderfall wirkungslos geblieben sind. Als logische Konsequenz werden sodann auf Basis der Ergebnisse Handlungsempfehlungen erarbeitet, die in der Praxis kurzfristig umsetzbar sind und über die Landesgrenzen hinaus zu einer Verbesserung der Förderpraxis beitragen können.
Aus dem Inhalt: Erfolgsfaktoren und Probleme von Unternehmensgründungen - Instrumentarium der Gründungsförderung auf Bundes- und Landesebene - Synoptischer Vergleich bisheriger Erfolgkontrollen - Ergebnisse der empirischen Untersuchung: Zielgruppenerreichung, Akzeptanz und Maßnahmeneffekte der Förderprogramme - Handlungsempfehlungen.