Show Less
Restricted access

Um die wahre Kirche

Ekklesiologische Studien

Series:

Klaus Schwarzwäller

Die - teilweise noch unveröffentlichten - Aufsätze und Studien lassen die Doppelthese des Buches klar vors Auge treten: Die Kirche, die die unsere ist und nach unseren Kriterien - der Effizienz, der Zeitgemäßheit, der Organisation etc. - geführt wird, verludert und hat keine Zukunft; die Kirche als die Jesu Christi aber läßt sich vom Geist führen und wird nach geistlichen Gesichtspunkten geordnet. Das schließt Pragmatismus aus und erheischt geistliche Konzentration. Folgerichtig bilden pneumatologische Erwägungen den Schwerpunkt im dritten, den Grundlagen gewidmeten Teil, nachdem im ersten Teil signifikante Einzelfälle dargestellt und analysiert und im zweiten in der Besinnung auf die Erfahrung der Kirche ihre geistlichen Grundlagen und deren Gestalt in Erinnerung gerufen wurden.
Aus dem Inhalt: Neues Leben in der Kirche - Gottes Berufen - Ernstfall Credo - Die heilige Denunziation - Rechtfertigung und Ekklesiologie in den Schmalkaldischen Artikeln - Praxis des Glaubens-Bekenntnis-Theologie - Gottesdienst und Gegenwart - Die Krise der Volkskirche und das Kirchenregiment.