Show Less
Restricted access

Lernziel Sozialkompetenz

Ein Bildungskonzept für die Erstausbildung in den industriellen Metallberufen

Series:

Rainer Schlömer-Helmerking

Die industrielle Arbeitswelt wandelt sich. Neue Technologien und veränderte betriebliche Organisationsstrukturen erfordern auch neue soziale Qualifikationen der Facharbeiter. In diesem Buch wird ein praxisrelevantes Ausbildungskonzept zur Vermittlung dieser sozialen Qualifikationen vorgestellt. Es wurde ausgehend von einer Analyse der Vorstellungen von Arbeitgebern und Gewerkschaften über das soziale Verhalten der Menschen am Arbeitsplatz und einer Aufarbeitung der zum Thema Sozialkompetenz in der Bundesrepublik Deutschland von 1945 bis zur Gegenwart geführten berufspädagogischen Diskussion entwickelt. Die Erklärung der innerpersonalen Vorgänge der Kompetenzentwicklung macht die dem Konzept zugrunde liegenden didaktisch-methodischen Überlegungen transparent. Damit liegt ein geschlossenes Konzept zur Vermittlung von Sozialkompetenz in der gewerblichen industriellen Erstausbildung vor.
Aus dem Inhalt: Forderungen nach neuen sozialen Qualifikationen - Veränderung der Facharbeit durch Wandel der betrieblichen Realität - Wissenschaftsparadigmen und Bildungsperspektiven zur Sozialkompetenz - Ein Theoriekonzept zur Vermittlung von Sozialkompetenz - Überprüfung in der Ausbildungspraxis - Eine eigene Betriebsuntersuchung - Bildungsziel Sozialkompetenz - Das Praxiskonzept.