Show Less
Restricted access

«Neinsagen, die einzige unzerstörbare Freiheit»

Das Werk der Schriftstellerin Grete Weil

Series:

Uwe Meyer

Diese erste Monographie über Grete Weil bietet eine Gesamtschau auf das veröffentlichte und auch das unveröffentlichte Werk der 1906 geborenen deutsch-jdeutsch-jüdischen Schriftstellerin. In vier Kapiteln werden die Themen des Weilschen Werkes im biographischen, werkgeschichtlichen, literaturgeschichtlichen und sozialhistorischen Kontext diskutiert: die Verfolgung und Vernichtung der europäischen Juden in den Jahren 1933 bis 1945, der Zusammenhang von Heimat und Fremde, Emigration und Remigration, die Frage nach der jüdischen Identität, die literarische Gestaltung des Antigone-Mythos und der biblischen David-Geschichte und schließlich die «unheilbare Krankheit» Alter.
Aus dem Inhalt: Gesamtschau über das Werk Grete Weils - Verfolgung und Vernichtung der Juden im 2. Weltkrieg - Heimat und Fremde - Emigration und Remigration - Jüdische Identität - Antigone-Mythos - David - «Unheilbare Krankheit» Alter.