Show Less
Restricted access

Veränderte Identitäten

Potsdamer Platz Berlin - Donau-City Wien

Series:

Peter Mörtenböck

«Wissen Sie, wie schön ruhig wir es jetzt haben? Was glauben Sie, was da los sein wird, wenn da noch 600 oder 1000 Menschen mehr ... das ist ungut bitte, ja, die sind ja nicht alle gut. Schauen S', da sind eh so viele Baukräne dort. Wir sind nur ein Teil, überall wird gebaut (...) Wer braucht das bitte? Kein Mensch! Wir wollen kein New York werden, wir brauchen das nicht! (legt Pistole auf den Tisch) Ja, Sie können sich da nicht mehr anders schützen, das geht nicht anders. Ist eh nur, wissen Sie, eh eine Gaspistole.» Zerlegbare Orte, mobile Identitäten? Die Abschätzung der psychosozialen Folgewirkungen innerer Stadterweiterung ist das Ziel dieses Buches. Den Schlüssel dazu bildet die Formulierung einer psychoanalytischen Sichtweise raumbezogener Identität.
Aus dem Inhalt: Stadt und Identität - Innere Stadterweiterung - Empirische Vergleichsforschung zu den beiden Bauvorhaben «Potsdamer Platz» (Berlin) und «Donau-City» (Wien).