Show Less
Restricted access

Lebenszusammenhänge kinderreicher Mütter

Individualisierungsprozesse in Partnerschaftsverläufen großer Familien

Series:

Christian Schicha

Obwohl etwa jede achte Familie in den alten Bundesländern kinderreich ist, sind die Lebensbedingungen großer Familien in der familiensoziologischen Forschung bislang kaum betrachtet worden. Der Autor analysiert Familien- und Partnerschaftsprozesse aus der Perspektive kinderreicher Mütter mit den Daten qualitativer Interviews. Neben Individualisierungsprozessen und sozio-ökonomischen Rahmenbedingungen nehmen die beziehungsimmanenten Verhältnisse innerhalb der elterlichen Partnerschaft einen Schwerpunkt der Untersuchung ein. Dabei werden u.a. Kinderwunsch und Kinderzahl sowie die Rollenverteilung und Arbeitsteilung zwischen den Eltern thematisiert. Es werden Perspektiven aufgezeigt, die dazu beitragen können, das familiäre Zusammenleben attraktiver zu gestalten.
Aus dem Inhalt: Individualisierungsprozesse der Moderne - Die Pluralisierung familialer Lebensformen - Grundlagen der interpretativen Familienforschung - Zur Krisenhypothese von Partnerschaft und Familie - Konsequenzen der Elternschaft - Konfliktpotentiale und Konfliktlösungsstrategien in elterlichen Partnerschaften - Die kinderreiche Familie - Familiale Netzwerke.