Show Less
Restricted access

Anselm Feuerbachs Kinderdarstellungen

Das erotische Element

Series:

Edeltraut Fröhlich

Diese Arbeit behandelt die Kinderdarstellungen Anselm Feuerbachs, die einen bedeutenden Teil seines Schaffens ausmachen. Die Untersuchung belegt den von der Feuerbachforschung bislang vernachlässigten Aspekt des Erotischen und die große Bedeutung der Kinderbilder für den Künstler und Menschen Anselm Feuerbach. Die Autorin liefert eine umfassende Aufarbeitung seines Kinderoeuvres in bezug auf das gesellschaftspolitische, kunsttheoretische und künstlerische Umfeld des Malers, der als einer der vier «Deutsch-Römer» bekannt wurde. Eine eingehende Analyse der Feuerbachschen Kinderbilder, ihre Einordnung und Bewertung lassen wichtige Rückschlüsse auf Werk und Wesen des Künstlers zu und erweitern damit unser Verständnis von Feuerbachs Gesamtoeuvre.
Aus dem Inhalt: Anselm Feuerbachs Leben und Weltbild - Kinderdarstellungen im 19. Jahrhundert - Feuerbachs Kinder-Oeuvre - Feuerbachs Kunstbegriff und sein künstlerisches Anliegen - Stellung und Bedeutung der Kinderbilder Feuerbachs - Erotik und Sexualität in der Bildenden Kunst des 19. Jahrhunderts - Erotik und Sexualität in Feuerbachs Kunst und in seinen Kinderbildern - Anselm Feuerbachs «Gastmahl des Plato» und die dort enthaltenen Kinderdarstellungen.