Show Less
Restricted access

Autorkonzepte und Filminterpretation

Series:

Werner Kamp

Die Frage nach der Autorschaft eines Films gehört vor allem in Großbritannien und den USA zu den zentralen Kapiteln der Filmwissenschaft. Diese Arbeit versteht sich als Beitrag zur Literaturwissenschaft als Medienwissenschaft, der versucht, in die für die Disziplin relevanten theoretischen Aspekte des Problems 'Autor und Film' einzuführen und vor diesem Hintergrund die methodischen Konsequenzen für die Filminterpretation aufzuzeigen. Neben der filmtheoretischen und narratologischen Perspektive auf das Thema werden zwei konkrete Beispiele vorgestellt, die der Problematisierung des Autorbegriffs mit unterschiedlichen Erzählstrategien begegnen: The French Lieutenant's Woman und The Singing Detective.
Aus dem Inhalt: Autorschaft und Film: die politique des auteurs - Der Autor als Struktur-Poststrukturalismus, Individualität und Auteur Theory - Aspekte des Postmodernismus und Autorenfrage - Film als Erzählung - Der implizite Autor - Die subjektive Erzählung im Film - The French Lieutenant's Woman - Histoire und Discours im Film - The Singing Detective - Die Funktion des Autors - Genre als Subtext.