Show Less
Restricted access

Der Wortschatz Dimitrie Cantemirs

Eine lexikalische Untersuchung von Divanul und Istoria Ieroglifica im Vergleich zu Texten aus dem XVI., XIX. und XX. Jahrhundert

Series:

Paul Miron

Die Darstellung des Wortschatzes von Dimitrie Cantemir (1673-1723) entspricht einem gewaltigen Nachholbedarf der rumänischen Lexikographie. So werden einerseits für jede Lexie die Entsprechungen in deutscher Sprache angegeben und problematische oder besonders interessante Einheiten mit Belegstellen versehen, andererseits werden diese mit dem Wortschatz weiterer Autoren vor und nach Cantemir (vom XVI. bis XX. Jh.) verglichen, so dass man über die historische Stellung eines jeden Wortes informiert wird.