Show Less
Restricted access

Der Schutz des Bürgen

Grenzen eines Risikogeschäfts

Series:

Claus Herrmann

Diese Arbeit lehnt Nebenpflichten des Bürgschaftsgläubigers ab. Sie setzt sich mit der Unverbindlichkeitslösung auseinander und zeigt die Leitlinien auf, die hinter den oft uneinheitlichen Begründungssträngen in Rechtsprechung und Literatur stehen. Die neuere Überforderungsrechtsprechung soll nur für den Bürgen gelten, der am zu sichernden Geschäft nicht unmittelbar interessiert ist. Weil für die gesamtschuldnerische Mitverpflichtung und den Schuldbeitritt im wesentlichen das gleiche gilt, können die im Richterrecht vorhandenen Ansätze eines Sonderprivatrechts für Interzessionsgeschäfte dargestellt und weiter entwickelt werden.
Aus dem Inhalt: Verfassungsrecht - Entgeltlichkeit von Verträgen - Umgehungsgeschäfte - EG-Richtlinie über mißbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen - Sittenwidrigkeitskriterien - Culpa in contrahendo - Kurzfassung von 95 Entscheidungen im Anhang.