Show Less
Restricted access

Staat, Recht und Justiz im Kommentar der Zeitschrift «Die Weltbühne»

Series:

Dieter Lang

Die Studie beschäftigt sich mit der Zeitschrift Die Weltbühne im Zeitraum zwischen 1918 und 1933. Anhand des umfangreichen Materials, das die Weltbühne zum Themenkreis Justiz liefert, werden die Standpunkte der Wochenschrift zur Gesetzgebung und der daraus resultierenden Rechtswirklichkeit der Weimarer Republik untersucht. Ziel der Untersuchung ist es, die justizkritische Leistung der Weltbühne-Autoren darzustellen und einen Beitrag zur rechtsgeschichtlichen Analyse der Weimarer Republik zu leisten.
Aus dem Inhalt: Die Weimarer Reichsverfassung im Kommentar der Weltbühne - Kritik an den Einrichtungen der Weimarer Justiz - Weltbühne und Strafrecht.