Show Less
Restricted access

Die Vermögensübergabe gegen private Versorgungsleistungen

Series:

Jochen Engelhardt

Die steuerrechtliche Behandlung der Vermögensübergabe gegen private Versorgungsleistungen ist seit jeher umstritten gewesen. Durch zwei Beschlüsse des Großen Senats des BFH aus den Jahren 1990 und 1991 und die anschließende Rechtsprechung des X. Senats des BFH ist diese Thematik wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Das Anliegen dieser Arbeit ist es, die Grundlagen der neueren Rechtsprechung aufzuzeigen und der Frage nachzugehen, ob steuersystematisch betrachtet sachgerechte Ergebnisse erzielt werden.
Aus dem Inhalt: Darstellung der Entwicklung in Rechtsprechung, Gesetzgebung und Schrifttum, die zu den grundlegenden Entscheidungen des Großen Senats aus den Jahren 1990/91 geführt hat - Darstellung der sog. Folgerechtsprechung des X. Senats des BFH und Untersuchung der Frage, ob steuersystematisch sachgerechte Ergebnisse erzielt werden.