Show Less
Restricted access

Evas neue Kleider

Damenoberbekleidung: ökologisch kompatibel

Series:

Anne-Marie Grundmeier

Dieses Buch wurde mit einem Förderpreis der Wilhelm-Lorch-Stiftung ausgezeichnet.
Die volkswirtschaftliche Methodik des Systemmanagements beschäftigt sich mit der Erhaltung der Existenz und Entwicklungsfähigkeit von komplexen Systemen durch ein Lernen von der Biosphäre und ihrer Evolution. Am Untersuchungsfeld der Damenoberbekleidung wird der Frage nachgegangen, inwieweit ökologische Kompatibilität im Konsens mit anderen Qualitätsdimensionen der Bekleidung zu stehen vermag. Eine ökologische Neubesinnung der Textil- und Bekleidungsindustrie in Verbindung mit einer entsprechenden Innovationsfreudigkeit soll ihr neue Potentiale der Überlebensfähigkeit am Standort Deutschland eröffnen. Die Gesamtkonzeption mündet in einen Leitfaden, der die wesentlichen Richtlinien für eine evolutionäre Weiterentwicklung des Systems Damenoberbekleidung herausstellt.
Aus dem Inhalt: Systemtheorie und ihr Ökologiekonzept - Damenoberbekleidungsmarkt - Textile Kette für Baumwolle und Polyester - Ökologieorientierte Realisierungsansätze auf dem deutschen Bekleidungsmarkt - Leitfaden ökologisch kompatibler Bekleidung.