Show Less
Restricted access

Anacharsis, der Typus des edlen, weisen Barbaren

Ein Beitrag zum Verständnis griechischer Fremdheitserfahrung

Series:

Claudia Ungefehr-Kortus

Die Arbeit untersucht die Gestalt des edlen, weisen Skythen Anacharsis in der griechischen Literatur unter dem Aspekt griechischer Fremdheitserfahrungen. Die Texte, die sich über den weiten Zeitraum von sieben Jahrhunderten erstrecken und verschiedenen literarischen Genera angehören, bieten anhand der Metamorphosen der Anacharsisgestalt interessante Einblicke in die Kultur- und Geistesgeschichte.
Aus dem Inhalt: Die Gestalt des Skythen Anacharsis als Typus des edlen, weisen Barbaren in der griechischen Literatur - Der Wandel der Gestalt: Herodot, Menander, Plutarch, Lukian - Ausblick: Barthélemy.