Show Less
Restricted access

Wie Kinder über das Denken denken

Eine kognitions- und entwicklungspsychologische Analyse repräsentationaler und operationaler Anforderungen praktischer Schlüsse

Series:

Stefan Wichmann

Im kindlichen Denken können mentale Zustände anderer Personen erst im Laufe der kognitiven Entwicklung berücksichtigt werden. Dies beeinflußt die für soziale Interaktionen wichtige Fähigkeit, das Verhalten anderer Personen adäquat vorherzusagen und zu erklären. In dieser Arbeit werden die kognitiven Anforderungen solcher «praktischer Schlüsse» analysiert. Insbesondere werden soziale Konstellationen betrachtet, in denen berücksichtigt werden muß, daß das Verhalten der anderen Person wiederum von einer weiteren Person abhängt. In einer Studie mit sechs- bis zehnjährigen Kindern wird untersucht, wann die kognitiven Anforderungen dieser voneinander abhängigen Verhaltensvorhersagen und -erklärungen bewältigt werden.
Aus dem Inhalt: Naive Psychologie - 'Theory of mind' - Kognitive Entwicklung - Analyse kognitiver Anforderungen - Sekundäre Repräsentationen - 'Praktische Schlüsse' - Vorhersagen und Erklärungen des Verhaltens anderer Personen - Studie mit sechs- bis zehnjährigen Kindern.