Show Less
Restricted access

Visuelle Vorstellungen (Imagery) und Gefühlsmanagement

Dimensionale und experimentelle Untersuchungen zur Explikation des Vorstellungskonzepts

Series:

Milena Raspotnig

«Die Zeit heilt alle Wunden», eine treffende Beschreibung der menschlichen Fähigkeit, wiederholt mit Enttäuschungen, Verlusten und Niederlagen umgehen zu können. Diese menschliche Eigenschaft, sich besser an positive Erlebnisse als an negative Erfahrungen zu erinnern, wird in diesem Buch mit Hilfe der Vorstellungsforschung untersucht. Zu diesem Zweck erarbeitet die Autorin zunächst eine umfassende Vorstellungstheorie. Dieser neuartige Ansatz ermöglicht eine qualitative Operationalisierung des Vorstellungskonstrukts und die Entwicklung eines Vorstellungsfragebogens. Mit dessen Hilfe werden Erinnerungsvorstellungen von unterschiedlichen persönlichen Erlebnissen erforscht, um die kognitive und emotionale Verarbeitung dieser Erfahrungen besser verstehen zu können. Die experimentellen Untersuchungen ergeben einen deutlichen Zusammenhang zwischen den visuellen Vorstellungen und dem emotionalen Erleben dieser Erinnerungen. Die Ergebnisse sind vor allem für diverse therapeutische Interventionen von Relevanz.
Aus dem Inhalt: Überblick über die historischen und gegenwärtigen Vorstellungtheorien - Erarbeitung einer umfassenden Theorie - Visueller Vorstellungsfragebogen - Vorstellungen von persönlichen Erinnerungen und das damit verbundene emotionale Erleben.