Show Less
Restricted access

Christliche Basis-Gemeinden und die Zuspitzung sozialer Auseinandersetzungen in Chile

Untersuchungen zur Ideologie der «Christen für den Sozialismus» in Chile zur Zeit der Volksregierung (1970-1973)

Series:

Leonor Ossa

Christliche Basisgemeinden hatten während der Volksregierung in Chile eine wichtige Funktion: sie brachten viele der Befürworter und Gegner des «friedlichen Weges zum Sozialismus» in einen Prozess der kritischen Selbstreflexion. Diese Tendenz wird in der vorliegenden Arbeit mit Hilfe einer semantischen Analyse von zehn Dokumenten der chilenischen Christen für den Sozialismus belegt und im Blick auf ihren Ertrag für weitergehende Lernprozesse überprüft.