Show Less
Restricted access

Untersuchungen zur Funktion des emphatischen «do» im Englischen

Series:

Jürgen Gerner

Eine besondere Form der do-Umschreibung im Englischen ist das sogenannte «emphatische do», das sich von den übrigen Formen der do-Umschreibung in syntaktischer, intonatorischer und vor allem in funktionaler Hinsicht unterscheidet. Gegenstand der Arbeit ist die Beschreibung und Erklärung der verschiedenen Funktionen des emphatischen do im heutigen Englisch. Es wird unterschieden zwischen (verschiedenen) kommunikativen Funktionen von Äußerungen, die ein emphatisches do enthalten, und der (konstanten) Funktion des emphatischen do selbst, d.h. dem Beitrag, den es zum Zustandekommen der Äußerungsfunktion leistet. Hinsichtlich der Funktion des emphatischen do selbst wird angenommen, daß diese vollständig aus den Funktionen seiner beiden formalen Bestandteile «Operator do» und «intonatorische Hervorhebung» abgeleitet werden kann. Die empirische Grundlage der Untersuchung bildet ein etwa 4,7 Millionen Wörter umfassendes Textkorpus geschriebener und gesprochener Sprache.
Aus dem Inhalt: Das emphatische do in der Darstellung der Literatur - Problemstellung - Beschreibungsmodell - Datenbasis und Auswertung - Das emphatische do in Deklarativsätzen - Anmerkungen zum emphatischen do in Interrogativ- und Imperativsätzen - Zusammenfassung und Diskussion.