Show Less
Restricted access

Die arbitragefreie Bewertung von Asset-Backed Securities und der zugrundeliegenden Finanzaktiva mittels eines zeit- und zustandsdiskreten optionsbasierten Ansatzes

Series:

Martina Böhmer

Die Entwicklung von Asset-Backed Securities nahm 1970 mit der Verbriefung von Hypothekarkrediten ihren Anfang. Mitte der achtziger Jahre wurde diese Verbriefungsform auf andere Vermögenswerte übertragen. Inzwischen zählen Asset-Backed Securities in den USA zu den modernsten Finanzierungsinstrumenten. Das Verständnis der Zahlungsströme der Asset-Backed Securities sowie deren Bewertung ist für die Akzeptanz dieser Wertpapiere notwendig. Die Bewertung von Asset-Backed Securities basiert auf der Optionspreistheorie. Es erfolgt eine Bewertung unter Verwendung von zeit- und zustandsdiskreten Modellen.
Aus dem Inhalt: Asset Securitization - Mortgage-Backed Securities und weitere Asset-Backed Securities - Risikoneutrale Bewertung.