Show Less
Restricted access

Ursachen und Ursachenmehrheiten im Umwelthaftungsrecht

Zugleich ein Beitrag zur ökonomischen Analyse des UmwHG

Series:

Kai Ullrich Hopp

Der Beweis haftungsbegründender Kausalität ist das zentrale Problem, wenn der Geschädigte Ersatz für umweltvermittelte Schäden begehrt. Die Untersuchung erörtert die Grenzen der bisherigen Beweiserleichterungen. Es wird geklärt, inwieweit die Kausalitätsvermutung des UmwHG die Beweisschwierigkeiten des Geschädigten behebt. Die Entwurfsverfasser des UmwHG haben sich auf ökonomische Argumente gestützt. Angesichts der kontroversen Debatte zur sogenannten ökonomischen Analyse des Rechts werden diese Begründungsansätze diskutiert.
Aus dem Inhalt: Grundprobleme der Ursachenfeststellung im Umwelthaftungsrecht - Tatbestandbezogene und rechtsfolgenbezogene Erleichterungen des Kausalitätsbeweises - Kausalitätsprobleme des Umwelthaftungsrechts aus Sicht der ökonomischen Analyse des Rechts.