Show Less
Restricted access

Schweigemuster- Über die Rede vom Heiligen Schweigen

Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung von Odo Casel, Gustav Mensching, Rudolf Otto, Karl Rahner, Wilhelm Weischedel und Bernhard Welte

Series:

Stefan Raueiser

Schweigen als Muster theologischen und religionsphilosophischen Nachdenkens steht im Mittelpunkt der Untersuchung, die in konzentrischen Ringen angelegt ist. Im Zentrum stehen die Schweige-Vorstellungen dreier Autoren, die religionswissenschaftliche Studien mit Praxis-Engagement verbinden: Rudolf Otto, Odo Casel und Gustav Mensching. Dem vorgelagert werden die Schweige-Philosophien von Bernhard Welte, Wilhelm Weischedel und Karl Rahner vorgestellt. Ein breites äußeres Band gruppiert geschichtlich wie systematisch die Vielfalt religiöser Schweige-Gestalten. Der äußerste Ring blickt auf dieses Panorama resümierend und kritisch wertend zurück.
Aus dem Inhalt: Sprache und Schweigen - Religiöses Schweigen - Schweigen in Philosophie und Religionsphilosophie - Sakramentales, Mystisches und Heiliges Schweigen - Schweigemuster.