Show Less
Restricted access

Konzepte der Musealisierung von Technik und Arbeit

Museale Erschließung -- Perspektive für das Industriedenkmal Saline Luisenhall

Series:

Arne Steinert

Erhalt und Musealisierung von Zeugnissen der Industriegeschichte hatten maßgeblichen Anteil am Museumsboom der 80er Jahre und an der Etablierung eines erweiterten Denkmalbegriffs. Diese Arbeit stellt die neuen Industriemuseen vor und zieht eine Zwischenbilanz der Erfahrungen, die mit innovativen Ausstellungskonzepten und Arbeitsvorführungen als Vermittlungsform gesammelt wurden. Die Göttinger Saline Luisenhall, eines der letzten in Europa arbeitenden Salzwerke, in denen die Salzgewinnung nach dem bereits im Mittelalter angewandten Prinzip der Versiedung von Sole in offenen Pfannen betrieben wird, dient schließlich als Bezugspunkt für ein museumswissenschaftliches Planspiel: Diskutiert werden Probleme und Chancen der «musealen Erschließung» eines produzierenden Industriedenkmals.
Aus dem Inhalt: Industriedenkmal Saline Luisenhall - Salzgewinnung als Ausstellungsthema - Entwicklungen in der Musealisierung von Technik und Arbeit - Die neuen Industriemuseen: Gründungsmotive, Ansprüche, Praxis - Das Problem der Authentizität im «lebendigen Museum».