Show Less
Restricted access

Alternative Parametrisierungen bei korrelierten bivariaten binären Responsevariablen

Series:

Andrea Schöpp

Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Problem korrelierter binärer Responsevariablen in der Regressionsanalyse. Einem kurzen Überblick der bisher für die Problemstellung vorgeschlagenen Modellformen und deren Vor- und Nachteile folgt die Entwicklung einer neuen alternativen Methode. Das neue Modell und das zugehörige Schätzverfahren basieren auf einem Parametervergleich zwischen konditionalen Regressionsmodellen und loglinearen Modellen. Im Vergleich zu anderen Modellen bietet das neue Verfahren den Vorteil einer an die Korrelation angepaßten Schätzung der Parameter und einer gleichzeitigen Prüfung der Adäquatheit des Modells und der dafür notwendigen Annahmen.
Aus dem Inhalt: Methodik der Regressionsanalyse - Korrelierte binäre Größen - Bedingtes symmetrisches Regressionsmodell - Kombination loglinearer und bedingter symmetrischer Modelle - Parametrisierung und Schätzung - Programmbeschreibung - Praktische Anwendung.