Show Less
Restricted access

Räumliche Ansiedlungsdisparitäten

Empirische Analyse von Bestimmungsfaktoren im Rahmen theoretischer Standortentscheidungsüberlegungen

Series:

Peter Gehrung

Im Mittelpunkt der wirtschaftspolitischen Diskussion steht in der Regel das Ziel, das Mitte der neunziger Jahre am meisten verletzt ist. Unbestritten ist dies in den letzten Jahren die Vollbeschäftigung. Beschäftigungsveränderungen und Unternehmensgründungen stehen in einem engen Zusammenhang. Ausgehend von einer Darstellung von Standortfaktoren und von raumdifferenzierenden Größen werden interregionale Unterschiede der Gründungsraten von Unternehmen verschiedener Wirtschaftszweige mittels multipler Regressionsverfahren analysiert. Schlußfolgerungen für die Regionalpolitik auf kommunaler Ebene setzen an den empirischen Ergebnissen an.
Aus dem Inhalt: Standortfaktoren und raumdifferenzierende Determinanten - Theorie der Standortentscheidung - Empirische Analyse regional unterschiedlicher Unternehmensgründungsraten - Kommunalpolitik im Standortwettbewerb - Entwicklung eines Standortattraktivitätsmodells.