Show Less
Restricted access

Neuordnung der Studienfinanzierung

Eine kritische Bestandsaufnahme des heutigen Systems und der vorliegenden Reformvorschläge

Series:

Dieter Dohmen

Die Neuordnung der Ausbildungsförderung steht wieder auf der politischen Agenda. Das BAföG erreicht nur noch 15% der Studierenden, während 80% der Eltern durch verschiedene Leistungen entlastet werden. Der Band untersucht, welche Leistungen Eltern und Studierenden gewährt werden, wie sie zusammenwirken und welches Finanzvolumen für eine umfassende Neuordnung zur Verfügung steht. Nach einem kurzen Abriß über die Geschichte der Ausbildungsförderung und ihrer Zielsetzungen wird ein eigener Zielkatalog für die bevorstehende Neuordnung entwickelt. Auf dieser Grundlage werden anschließend die vorliegenden Modelle von Rüttgers, der Kultusministerkonferenz, dem Deutschen Studentenwerk und Bündnis 90/Die Grünen ausführlich unter Einbeziehung der rechtlichen Rahmenbedingungen analysiert. Abschliessend wird ein eigener Modellentwurf skizziert, der sich vor allem als Diskussionsgrundlage versteht.
Aus dem Inhalt: Das bestehende Transfersystem - Zielsetzungen für eine Neuordnung der Studienfinanzierung - Diskussion der verschiedenen Reformvorschläge - Skizze eines neuen Modells.