Show Less
Restricted access

Theorie und Praxis des Deutschunterrichts Sekundarstufe II

Aufsätze 1946-1996

Series:

Robert Ulshöfer

Die für die Wiederveröffentlichung vom Autor bearbeiteten Texte, die im Laufe von 50 Jahren entstanden, ergeben in der Summe eine umfassende progressive Didaktik und Methodik des Deutschunterrichts der Sekundarstufe II (Oberstufe) des Gymnasiums. Die meisten von ihnen sind nach den Erschütterungen durch den Zusammenbruch 1945 aus Notsituationen hervorgegangen: in Auseinandersetzung mit der Schulwirklichkeit, mit den Veränderungen im Gesellschaftsgefüge seit 1955, mit der «emanzipatorischen und antibürgerlichen Didaktik» des Bremer Kollektivs, der Hessischen Rahmenrichtlinien Deutsch 1970-1975 und der Zeitschrift Diskussion Deutsch. Das Ergebnis: Auf dem Hintergrund einer offenen Gesellschaftstheorie entstand schrittweise ein integratives und fachübergreifendes Theorie-Praxis Modell unter dem Leitwort «Kooperativer Unterricht». Es will einen Beitrag leisten zur Weiterentwicklung unserer kooperativen Demokratie.
Aus dem Inhalt: Aufbau einer kooperativen Deutschdidaktik - Kooperative Unterrichtsgestaltung mit erprobten Lehrgangsdarstellungen - Anleitung zum Schreiben: Facharbeiten und kreative Versuche mit Anleitung zur Aufsatzkorrektur und Bewertung - Beschäftigung mit Sprache, Sprachgeschichte, Sprachtheorie und Grammatik.