Show Less
Restricted access

Organisationstheoretische und ökonomische Grundlagen der kommunalen Verwaltungsreform in Nordrhein-Westfalens Großstädten

Series:

Friedhelm Knorr

Die Programmatik der kommunalen Verwaltungsreform in NRW steht auf dem Prüfstand. Deutlich wird in diesem Buch die Kritik an dieser Programmatik, die gekennzeichnet ist durch ökonomistische, bürokratische und technokratische Verkürzungen. Angesichts der aktuellen Steuerungsdiskussion bleibt die Reform unterkomplex und einseitig. Eingefahrene Muster des Dienstrechtes und Ämterpatronage erschweren zusätzlich die Reformbestrebungen der Städte, die aus akuter Finanznot zu Reformen gezwungen sind.
Aus dem Inhalt: Organisationstheorie - Ökonomische Theorie - Marktversagen versus Subsidiarität - Human Resources und öffentlicher Dienst - Bürokratie als Hemmschuh der Reform.