Show Less
Restricted access

Folgen der «Heranalternden Gesellschaft» und Ansatzpunkte aktiver Politik

- mit einer Fallstudie zur Mittelstadt Speyer

Series:

Götz Konzendorf

Die Arbeit wurde von der Stiftung der deutschen Städte, Gemeinden und Kreise zur Förderung der Kommunalwissenschaften mit einem Förderpreis ausgezeichnet. Folgen der heranalternden Gesellschaft werden in unterschiedlichen Politikfeldern auftreten. Auf der Grundlage qualitativ (Expertengespräche auf kommunaler, staatlicher und internationaler Ebene) und quantitativ (repräsentative Befragung) erhobener Daten werden Annahmen über den demographisch bedingten Wandel der Gesellschaft getroffen und Szenarien entwickelt. Politiker aller Ebenen sind zu einer aktiven Politik aufgefordert: Auf staatlicher Ebene müssen programmatisch die Weichen für den evolutorischen Wandel der Gesellschaft gestellt werden, und die kommunale Ebene muß rechtzeitig operative Maßnahmen ergreifen.
Aus dem Inhalt: Demographischer Wandel und seine Folgen - Aktive Politik - Integrierende, Selbständigkeit fördernde Seniorenpolitik - Beeinflussung des demographischen Wandels.