Show Less
Restricted access

Adel und Gemeinwesen

Studien zur Beurteilung des Adels in spätmittelalterlicher und humanistischer englischer Literatur

Series:

Hauptziel der Arbeit ist der Nachweis, dass die Beurteilung dergesellschaftlichen Rolle des Adels neben der ähnlich ansetzenden Kritik an Kirche und Klerus die Grundlage der Diagnose der «diseases of the body politic» in der humanistischen englischen Reformliteratur darstellt. Gleichzeitig soll gezeigt werden, wie die humanistische Reformliteratur den gedanklichen Fundus der mittelalterlichen Adelskritik übernimmt, dabei jedoch abstrakt moralisierende Maximen in quasisoziologische Kategorien transformiert.
Aus dem Inhalt: Die Entstehung einer festen adelskritischen Denk- und Bewertungstradition seit John of Salisbury - Die Herausbildung einer realistischen Sozialkritik im späteren Mittelalter - Bürgerlich-humanistische Herausforderung und aristokratische Reaktion.