Show Less
Restricted access

Theorie der Nachfrage nach öffentlichen Gütern

Series:

Horst Johann

Die (normative) Theorie der öffentlichen Güter ist in der Lage, Bedingungen für das gesellschaftlich optimale Angebot jener Güter anzugeben. Diese bleiben jedoch für die Bewertung konkreter Projekte so lange ohne praktische Bedeutung, wie die gesellschaftliche Nachfrage nach diesen Gütern nicht bekannt ist. Es wird deshalb ein Konzept entwickelt, das geeignet ist, Nachfrage nach öffentlichen Gütern zu messen.
Aus dem Inhalt: Theorie der öffentlichen Güter. Neue Politische Ökonomie und Nachfrage nach öffentlichen Gütern. Öffentliche Güter und Theorie der Konsumentennachfrage. Das free-rider-Problem. Probleme der Dauerhaftigkeit öffentlicher Güter. Struktur einer empirischen Studie.