Show Less
Restricted access

Gesamtsystemplanung und Reform des Gesundheitswesens der Bundesrepublik Deutschland

Series:

Kostenexplosion, Leistungsgefährdung und regional ungleiche Versorgung im Gesundheitswesen zwingen auf mittlere Sicht zu einer strukturgreifenden Reform des Gesundheitssystems. Isoliert vorgenommene Eingriffe und Steuerungsversuche werden den Problemlagen dieses Systems immer weniger gerecht. Eine integrierte, systembezogene Planung hat von jenen empfindlichen Strukturen auszugehen, die bei einer Veränderung auf das gesamte System ausstrahlen und einen planvollen Wandel in Gang zu setzen vermögen. Eine solche Ansatzstelle wird in der Schaffung einer Einheits- bzw. Volksversicherung gesehen.
Aus dem Inhalt: Theoretische und methodologische Grundzüge der Systemplanung - Erfassung des Gesundheitssystems im Status quo - Ansätze zur Systemreform und zur Sanierung der Krankenversicherung - Zielkonzeptionen gesundheitlicher Versorgung - Strategien zur Systemplanung und Systemreform.