Show Less
Restricted access

Prototypen der amerikanischen Kriminalerzählung

Die Romane und Kurzgeschichten Carroll John Dalys und Dashiell Hammetts

Series:

Die Arbeit untersucht einerseits die Abhängigkeit Hammetts und Dalys von Markt und Publikum sowie ihr Verhältnis zur zeitgenössischen Realität und zu den Idealen der amerikanischen Gesellschaft und andererseits die grundverschiedene Anlage von Erzähler-, Leser- und Heldengestalt in den Werken beider Autoren und deren Funktion für die Rezeption. Die sehr unterschiedliche Gestalt der frühen «tough guy story» ist für das Genre bis heute bestimmend geblieben. Hammett gelingt es, die Kriminalgeschichte zu einem Medium ernsthafter Auseinandersetzung mit der sozialen Wirklichkeit seiner Zeit zu machen. Daly dagegen bleibt den eskapistischen Bedürfnissen und dem idealisierten Selbstverständnis des Publikums verhaftet.